Dokumente des Round Table

Europaminister Stefan Ludwig eröffnet Round Table Entwicklungspolitik des Landes Brandenburg
Gemeinsame Pressemitteilung MdJEV und Venrob – Round Table Entwicklungspolitik” (PDF-Download)

Aus Anlass des 10. Treffens des Round Table Entwicklungspolitik Land Brandenburg am 8. April 2019 haben das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz sowie das entwicklungspolitische Landesnetzwerk VENROB e.V. eine gemeinsame Pressemitteilung herausgegeben.

Minister Ludwig eröffnete das Jubiläumstreffen in der Landeshauptstadt und dankte den 35 Stakeholdern des Fachgremiums für ihr kompetentes Engagement.
Er warb dafür, die kritische Teilnahme insbesondere junger Menschen an einem Prozess zu sichern, der gerade auch Themen wie Klimawandel und Migration einbezieht. Der Rahmen sei international mit den UN-Nachhaltigkeitszielen gesetzt, aber die notwendige Auseinandersetzung damit dürfe Menschen nicht abschrecken, sondern müsse vielmehr Mut machen, die notwendigen Veränderungen durch eigenes Handeln zu unterstützen.

Strategiepapier des „Round Table Entwicklungspolitik Land Brandenburg“
(PDF-Download)

Austausch fördern – Akzente setzen – Menschen begeistern
Nachhaltige Entwicklung im Land Brandenburg mitgestalten

Adressaten dieses Strategiepapiers sind die Entscheidungsträger*innen in Politik und Verwaltung auf Landes- und Kommunalebene sowie die Öffentlichkeit. Damit soll ein Beitrag geleistet werden, dass 2019 in Brandenburg in die Diskussionen und Positi-onsbestimmungen bei den Wahlen zum Europäischen Parlament, zu den Kommunal-vertretungen sowie zum Landtag die landesspezifischen Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten einer nachhaltigen Entwicklung eingebracht werden.

Dokumentation des Round Table Entwicklungspolitik am 11. Oktober 2017
(PDF-Download)

Die Steuerungsgruppe hat vom Treffen des Round Table am 30. Juni 2017 den Auftrag erhalten, im Herbst einen Workshop zur weiteren Debatte der Indikatoren für die Nachhaltigkeitsstrategie BrB unter entwicklungspolitischen Gesichtspunkten zu organisieren.

In Absprache mit dem MLUL, welches diesen Workshop finanziert hat, fand dieser am 11. Oktober statt.